kommende Ausbildungstermine

Keine Termine

Schulungstermine

t.b.d.

 

Weiterbildungsangebote für Schiedsrichter und Wettfahrtleiter in Brandenburg und Berlin

Brandenburg

Im Verband Brandenburgischer Segler werden 2018 folgende Fortbildungsveranstaltungen angeboten:

Zwei inhaltsgleiche Fortbildungsseminare für Schiedsrichter und Wettfahrtleiter werden in Storkow und Potsdam durchgeführt. Der Unkostenbeitrag von 5 € für diese Seminare ist vor Ort zu entrichten.

Ein Schiedsrichter-Fortbildungsseminar für fortgeschrittene Schiedsrichter findet während des Indoor Match Race im Marienbad in Brandenburg statt. Das Seminar ist auf 12 Teilnehmer begrenzt.

In Lenzen wird ein Schiedsrichter-Grundseminar über ein Wochenende durchgeführt. Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben.

Die Anmeldung zu den Seminaren erfolgt über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt über die Veranstaltung auf der Homepage des Deutschen Seglerverbandes (www.dsv.org).

 

Termin                               Veranstaltung                           Ort                                

 27.01.2018  9.30 Uhr          SR/WL-Fortbildung            SV Ciconia Storkow, Am Werder 1, 15859 Storkow

 17.02.2018  9.00 Uhr          SR-Fortbildung                   Marienbad, Sprengelstr.1, 14770 Brandenburg

 24.02.2018 10.00 Uhr         SR/WL-Fortbildung             SVPA Potsdam, Wielandstr. 26, 14471 Potsdam

 17.03.-18.03.2018 10.00 Uhr  SR-Grundseminar                19309 Lenzen

Berlin

Der Berliner Segler-Verband (BSV) und der Verband Brandenburgischer Segler (VBS) kooperieren bei der Ausbildung der SR und WL und haben die Termine koordiniert.

Beide Verbände bieten Seminare an, die auch von auswärtigen Seglern besucht werden können.

Das komplette Berliner Angebot ist auf der BSV Homepage unter "Ausbildung=>SR/WL" zu finden

 

 

 

 

 

 

 

Handlungsempfehlung für Gruppensegeln

  • Einteilung in 2 Startgruppen
  • Startgruppengröße ca. 60 Boote ( auf keinen Fall mehr als 80 Boote)
  • Einteilung der Gruppen am ersten Wettfahrttag mit aufsteigender Bootsnummer nach dem Prinzip 1,3.5... und 2,4,6...    Gruppen mit farbigen Bändern eindeutig kennzeichnen
  • Eindeutige Ankündigung im Startverfahren ( Ankündigungssignal= Flagge in Gruppenfarbe= Bänderfarbe)

  • Vielleicht: Gruppe 1-gelb, Gruppe 2-weiß, Flaggen haben keine andere Bedeutung

  • Gruppeneinteilung gesamten Wettfahrttag beibehalten

  • Am 2. Wettfahrttag numerische Neueinteilung der Gruppen anhand der Ergebnislisten des Vortages nach dem gleichen Prinzip

    Die Handlungsempfehlung zum Ausdrucken ist im Anhang zu finden.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (handlungsempfehlungfrgruppensegeln_.pdf)handlungsempfehlungfrgruppensegeln_.pdf[Handlungsempfehlungen]13 kB

Ausbildungs-Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28

Kontakt zu uns

Imperessum

Zum Seitenanfang